CRATAEGUTT NOVO 450mg

34,95 €
-26%
25,80 €
  • Beschreibung

Anwendungshinweise

  • Zum Einnehmen.
  • Die Filmtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Die Einnahme einer Filmtablette erfolgt morgens und abends.
  • Das Arzneimittel kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.

Dosierung

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Sie sollten 2-mal täglich 1 Filmtablette (entsprechend einer Tagesmenge von 900 mg Weißdornextrakt) einnehmen.

 

  • Wie lange sollten Sie das Arzneimittel anwenden?
    • Die Dauer der Anwendung sollte mindestens 6 Wochen betragen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Über akute Vergiftungen durch Weißdornpräparate ist bisher nicht berichtet worden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Wenn Sie einmal vergessen haben, das Arzneimittel einzunehmen, oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme des Arzneimittels, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

Indikation

  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung der Herzleistung.
  • Es wird angewendet bei
    • nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens entsprechend Stadium II nach NYHA.
  • Hinweis:
    • Bei unverändertem Fortbestehen der Krankheitssymptome über sechs Wochen oder bei Ansammlung von Wasser in den Beinen ist eine Rücksprache mit dem Arzt zu empfehlen. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder in die Halsgegend ausstrahlen können, oder bei Atemnot ist eine sofortige ärztliche Abklärung zwingend erforderlich.

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • bei Überempfindlichkeit gegen Weißdorn oder einen der sonstigen Bestandteile.
  • Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb nicht bei Kindern unter 12 Jahren angewendet werden.

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben.
  • Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Weißdornblätter-mit-Blüten-Trockenextrakt, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
    • Häufig: mehr als 1 von 100 Behandelten
    • Gelegentlich: mehr als 1 von 1000 Behandelten
    • Selten: mehr als 1 von 10 000 Behandelten
    • Sehr selten: 1 oder weniger von 10 000 Behandelten einschließlich Einzelfälle
  • Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sind nicht bekannt.
  • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht aufgeführt sind.

Warnhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
    • Bei bestimmungsgemäßer Einnahme des Arzneimittels sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig.
    • Bitte beachten Sie die Hinweise bei den Anwendungsgebieten.

bei Schwangerschaft

  • Aus der verbreiteten Anwendung von Weißdorn als Arzneimittel und aus experimentellen Untersuchungen haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben.

Wechselwirkungen

  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
    • Keine bekannt.

Wirkstoff(e)

Procyanidine, oligomer
Weißdornblätter, -blüten Trockenextrakt, (4-6,6:1), Auszugsmittel: Ethanol 45% (m/m)

Hilfsstoff(e)

Silicium dioxid, hochdispers
Saccharin, Natriumsalz
Titan dioxid
Hypromellose
Croscarmellose, Natriumsalz
Talkum
Macrogol 400
Macrogol 6000
Cellulose, mikrokristallin
Magnesium stearat
Eisen (III) oxid
Citronensäure, wasserfrei

Unsere Markenwelt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4